Close

Wege zur Schlichtheit 18 – wo sich Vergänglichkeit und Ewigkeit berühren

Die diesjährige Wege zur Schlichtheit führt uns in einen Bereich an der Grenze, auf der sich menschliches Leben und das Sein überhaupt bewegt. „Weh spricht: Vergeh! Doch alle Lust will Ewigkeit, tiefe, tiefe Ewigkeit.“ wie Nietzsche seinen Zarathustra sagen ließ.

Künstler*innen-Liste folgt

Am 4. Juni 2022 um 14 Uhr wird die Ausstellung in Schloss Mitsuko eröffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schloss Mitsuko - Deutsch Japanischer Freundeskreis Todendorf e.V. 2001-2021
%d Bloggern gefällt das: