Autor: rftepel

Saison 2021

Das Programm für das Jahr 2021 können Sie hier abrufen. Die Oktoberausstellung bedarf noch ein paar Absprachen. Wir werden zunächst nicht mit Veranstaltungen beginnen, sondern das Museum mit einer Ausstellung öffnen, die nach Anmeldung besucht werden kann. Wir setzen auf die LUCA App zur Erfassung der Kontakte. Bitte laden Sie sich für einen Besuch diese App auf Ihr Smartphone und melden Sie sich dort an. Falls Sie nicht die App nutzen möchten, müssen Ihre Daten schriftlich vor Ort erfasst werden. Aufgrund der derzeit stark steigenden Coronazahlen in Deutschland und auch in Mecklenburg-Vorpommern wird die Saison voraussichtlich am 01.05.2021 mit dem Paula-Gedenken und danach mit der Ausstellung „Wege zur Schlichtheit –

Weiterlesen

Tokyo Stories by Satoshi Hoshi 03.10. – 30.11.2020

Tokyo Stories ist ein Projekt, das Satoshi Hoshi anlässlich der Olympischen Spiele in Tokyo 2020 konzipiert hatte, es umfasst Zeichnungen verschiedener Orte, die für von ihm befragte Personen in Tokyo als besonders bedeutungsvoll benannt und markiert wurden. Satoshi Hoshi reiste an jeden dieser Orte in der Stadt Tokyo und malte ihn. Diese facettenreiche Geschichte erzählt viele Einzelgeschichten. Auch wenn CoVid19 das Projekt völlig verändert hat, da die olympischen Spiele verschoben, viele Ausstellungen verschoben oder gecancelt werden mussten. Wir zeigen ab dem 03. Oktober diese wundervolle Ausstellung.

Weiterlesen

Teezeremonie – der Weg des Tees

Am 12. und 13 .September 2020 finden wieder traditionelle Teezeremonien nach dem Teeweg der Urasenke-Teeschule am Schloss Mitsuko statt. Leider können die Teemeisterinnen aus Kanagawa (Japan) dieses Jahr die Zeremonie nicht durchführen aufgrund der CoVid19-Pandemie ist die Reise nicht möglich. Die Teezeremonien werden von Mitsuko Radeloff durchgeführt. Sie werden um 14 und 16 Uhr jeweils stattfinden. Zur Chadō (茶道) sind Besucher des Schlosses herzlich willkommen. Zur Deckung der Kosten wird ein Beitrag von 5 Euro (zzgl. Eintritt Schloss) erhoben. Weitere Informationen zum Teeweg finden Sie auf den Seiten der Urasenke Teeschule unter http://www.urasenke.de.

Weiterlesen

妖怪 – ピーター・ヘヒトの動物の霊 25.04.2020 – 23.05.2020

ピーター・ヘヒトは世界の多くの地域で作品を制作してきました。それはほとんど常に動物の性質、彼らの精神についてです. 妖怪と日本語で説明されているものについて、存在や神話上の生き物について。このように、私たちは植物学から動物の世界に事実上シームレスに切り替えます。

Weiterlesen

Yokai – Animal Spirits by Peter Hecht 25.04.2020 – 23.05.2020

Peter Hecht has created works in many parts of the world. It is almost always about the nature of animals, their spirit… about beings and mythical creatures, about what is described in Japanese with Yokai. In this way, we switch from botany to the world of animals virtually seamlessly.

Weiterlesen

Yokai – Tiergeister by Peter Hecht – 05.09. – 27.09.2020

Peter Hecht hat Werke in vielen Erdteilen geschaffen. Fast immer geht es um das Wesen der Tiere, ihren Geist… um Wesen und Fabelwesen, um das was im japanischen mit Yokai umschrieben ist. So wechseln wir quasi übergangslos von der Botanik in die Welt der Tiere.

Weiterlesen

TOKUGAWA KAMPFKUNST 22.08.2020 – 15 Uhr

Der Deutsch-Japanische Hain in Todendorf ist ein friedvoller Ort der Einkehr und Besinnung – geweiht ist er den schönen Künsten. Doch einmal im Jahr werden hier die Katana gezückt, im Kampf Mann gegen Mann: Am 22.August 2020 haben wir die Tokugawa-Gruppe der Abteilung Kampfkünste des PSV Cottbus ’90 e.V. im Schloss Mitsuko zu Gast. Iaidō (居合道) und Kendō (剣道), die Schwertkampfdisziplinen der Samurai, haben in Cottbus viele Anhänger. Lassen Sie sich aufrüttelen vom Zischen der Schwerter – an diesem Sonnabend geht es im Deutsch-Japanischen Hain zu Todendorf kämpferisch zu. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Deutsch-Japanischen Hain. Eintritt: 5,- Euro/Erw. – für Schloss und Hain. Die Veranstaltung findet im

Weiterlesen

NAGASAKI GEDENKEN

Dieses Jahr haben wir den Nagasaki Tag zum Gedenken ausgewählt, nachdem in den vergangenen Jahren die Zeremonie auf dem Hiroshima Tag gelegen hat. Selbstverständlich gedenken wir aber Hiroshima, Nagasaki und Fukushima. Es gibt Lesungen in diesem Jahr aus dem Haiku Award der Stadt Nagasaki.

Weiterlesen

Japanausstellung III: irdene Gefäße – ab 1. August 2020, 14 Uhr

In diesem Jahr befasst sich die Japanausstellung mit dem Thema Keramik. Wir haben für Sie wieder in der Sammlung nach Interessantem gesucht und einiges zusammengetragen. Lassen Sie sich überraschen. Die Ausstellung eröffnet am 1. August und geht bis zum 30. August 2020.

Weiterlesen

Mittsommer@Mitsuko 20. Juni 2020

Das Programm des Mittsommers am Schloss Mitsuko ist wie immer vielgestaltig.  Wir freuen uns die japanische Konzertpianistin, Klangkünstlerin und Musikpoetin Masako Ohta zu Gast zu haben. Sie wird ein Konzert in drei Abschnitten 14:30 Uhr, 16 Uhr und 17:30 Uhr performen. „Masako Ohta ist eine Poetin des Klaviers.„ Münchner Feuilleton Die aus Tokyo stammende japanische Pianistin und 1. Preisträgerin des Giesinger Kulturpreises 2016, Masako Ohta ist im Bereich der klassischen und Neuen Musik, Improvisation, Filmvertonung und Theatermusik-Kompositionen sehr aktiv unterwegs. Masako Ohta wurde mit dem Förderpreis für Musik der Landeshauptstadt München 2019 ausgezeichnet. Sie beschäftigt sich intensiv mit Poesie, Klang und Musik aus Japan, Europa und anderen Kulturkreisen und kreiert

Weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: