vergangene Veranstaltungen


  • Thumbnail for the post titled: Paula – ein Gedenken 1. Mai 2019

    Paula – ein Gedenken 1. Mai 2019

    Die Erlebnisse von Krieg, Gewalt und Rassismus begegneten Prof. Heinrich Johann Radeloff paradigmatisch im Tod seiner Schulkameradin Paula und weiterer 22 Menschen. darüber verfaßte er ein Requiem, das 2004/05 von Henning Schmiedt vertont wurde und in Berlin und Bremen uraufgeführt wurde. Der rbb zeichnete dieses Werk auf. Es ist nach wie vor erhältlich im Neuklang Katalog der Bauer-Studios . Aus diesen Gedanken und Erfahrungen heraus, setzte Prof. Radeloff einen Stein im Wald Nähe Cammin bei Laage, um ein Zeichen gegen Krieg, Gewalt und Rassismus zu setzen, viele folgten seinem Beispiel und legten kleine Steine rund herum, so dass der Obelisk inmitten eines Hügels aus kleinen Steinen steht. Dort findet jährlich ein […]

  • Thumbnail for the post titled: 100 Jahre Erstaufführung von Beethovens 9. Sinfonie- Remember DAIKU

    100 Jahre Erstaufführung von Beethovens 9. Sinfonie- Remember DAIKU

    Daiku – 100 Jahre Erstaufführung von Beethovens 9. Sinfonie in Japan   Das Konzert mußte auf den 03.10.2018 um 11 Uhr verlegt werden. Zum 100-jährigen Jubiläum der Erstaufführung von Beethovens 9. Sinfonie im Kriegsgefangenenlager Bando in Japan durch deutsche Soldaten, haben die japanische Botschaft und das Außenministerium von Japan Institutionen und Deutsch-Japanische Gesellschaften angefragt, ob sie sich an den offiziellen Gedenkveranstaltungen beteiligen können. Wir haben dafür das Improvisations-Ensemble ADAM NOIDLT MISSILES, das schon auf der documenta 8, in vielen europäischen Museen (darunter zuletzt Ludwig-Forum, Lehmbruck-Museum…) gespielt haben, gewinnen können, ein Improvisations-Konzert über die Themen der 9. Sinfonie Beethovens zu spielen unter dem Titel „Remember Daiku – the joy of liberty“. Da […]

  • Thumbnail for the post titled: Der Weg des Tees – Traditionelle Teezeremonie 2018

    Der Weg des Tees – Traditionelle Teezeremonie 2018

    Am 08. September 2018 sind die Teemeisterinnen aus Kanagawa (Japan) von der Urasenke Teeschule zu Gast. Sie werden um 14 und 16 Uhr jeweils eine traditionelle Teezeremonie durchführen. Teemeisterin Okada reist dazu eigens nach Mecklenburg und bringt den verwendeten Tee direkt aus dem Anbaugebiet mit. Zur Chadō (茶道) sind Besucher des Schlosses herzlich eingeladen. Zur Deckung der Kosten wird ein Beitrag von 5 Euro (zzgl. Eintritt Schloss) erhoben. Weitere Informationen zum Teeweg finden Sie auf den Seiten der Urasenke Teeschule unter http://www.urasenke.de.  

  • Thumbnail for the post titled: Hiroshima Gedenken 06. August 2018

    Hiroshima Gedenken 06. August 2018

    Hiroshima Gedenktag 06.08.2018

  • Thumbnail for the post titled: Tokugawa Kampfkunst 07. Juli 2018

    Tokugawa Kampfkunst 07. Juli 2018

    Tokugawa Kampfkunst am 07.Juli 2018,  15 Uhr Der Deutsch-Japanische Hain in Todendorf ist ein friedvoller Ort der Einkehr und Besinnung – geweiht ist er den schönen Künsten. Doch einmal im Jahr werden hier die Katana gezückt, im Kampf Mann gegen Mann: Am 7. Juli 2018 haben wir die Tokugawa-Gruppe der Abteilung Kampfkünste des PSV Cottbus ’90 e.V. im Schloss Mitsuko zu Gast. Iaidō (居合道) und Kendō (剣道), die Schwertkampfdisziplinen der Samurai, haben in Cottbus viele Anhänger. Lassen Sie sich aufrüttelen vom Zischen der Schwerter – an diesem Sonnabend geht es im Deutsch-Japanischen Hain zu Todendorf kämpferisch zu. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Deutsch-Japanischen Hain. Eintritt: 3,- Euro/Erw. – […]

  • Thumbnail for the post titled: Tanabata 2018

    Tanabata 2018

    Tanabata Am siebenten Abend im siebten Monat gefeiert. An diesem Tag treffen sich die zwei Sterne Wega (Sternbild Leier) und Altair (Sternbild Adler) am Himmel. Sie sind nicht durch die Milchstraße getrennt. Die mythologische Erzählung, die ursprünglich aus China stammt und hinter dem Fest Tanabata steht ist kurz gefasst diese: „Orihime, die Tochter des Himmelsgottes, war eine fleißige Weberin. Um ihr Abwechslung von der Arbeit zu geben, wurde sie von ihrem Vater mit dem Rinderhirten Hikoboshi verheiratet. Sie waren so verliebt, dass beide darüber ihre Arbeit vergaßen – die Rinder wurden krank und der Himmelsgott bekam keine neuen Kleider mehr. Darüber war er so erbost, dass er Hikoboshi auf die andere Seite des großen Flusses (die […]

  • Thumbnail for the post titled: Mittsommer-Remise 23. Juni 2018

    Mittsommer-Remise 23. Juni 2018

    Mittsommer-Remise 2018, 23. Juni 2018, ab 15 Uhr Die (fast) kürzeste Nacht des Jahres wird zum längsten Tag. Mittsommer Remise am 23. Juni 2018. Im Schloss Mitsuko laden wir Besucher zwischen 15 und 22 Uhr zu Führungen durch das Schloss und den Deutsch-Japanischen Hain sowie zu einer kleinen Teezeremonie mit anregendem Matcha ein, einer japanischen Teespezialität aus dem berühmten Anbaugebiet Uji bei Kyōto. Im Steinofen unter der Linde im Hain wird für unsere Gäste ab 16 Uhr Okonomi Yaki, ein japanischer Imbiss vom heißen Blech, zubereitet. Jeweils um 18 und um 19:30 Uhr können die Besucher die Klang-Performance der japanischen Klangkünstlerin und Komponistin Miki Yui erleben, die gerade ihr neues […]

  • Thumbnail for the post titled: Wege zur Schlichtheit 14

    Wege zur Schlichtheit 14

    Finissage der Ausstellung „Wege zur Schlichtheit 14“ am 08. September 2018 ab 14 Uhr Ausstellung „Wege zur Schlichtheit“, wurde am 19. Mai 2018 eröffnet und läuft bis zum 08. September 2018