Monat: Februar 2019


  • Thumbnail for the post titled: Saison 2019

    Saison 2019

    Das Programm für das Jahr 2019 ist gedruckt und in der Verteilung. Daher hier die Vorschau auf das Programm und den Download. Die Veranstaltungen für das Jahr bis zum Mittsommer finden auch schon auf der Startseite. Bitte beachten Sie, dass Schloss Mitsuko nicht Teil der Remise ist. Karten der Remise gelten nicht.

  • Thumbnail for the post titled: Kamelienfest 2019

    Kamelienfest 2019

    Wenn die Kameliensträucher tsubaki (椿) blühen, wird in Japan das Kamelienfest Tsubaki Matsuri (椿祭り) gefeiert. Das in Ostasien beheimatete Teestrauchgewächs hat große symbolische Bedeutung. Verliert die Pflanze ihre meist roten Blütenblätter im Winter, so erinnern die im Schnee liegenden Blütenblätter an vergossene Bluttropfen – ein Symbol für Tod und Vergänglichkeit. Zahlreiche Arten dieser japanischen Kostbarkeit sind Anfang April auch in Todendorf in schönster Blüte zu bewundern. Zur Frühjahrsblüte der Camelia japonica feiern wir am 30. März 2019 ab 14 Uhr im Schloss Mitsuko und im Deutsch-Japanischen Hain das erste Fest des Jahres. Andre Treichel wird eine Einführung zur Kamelie mit Beamer-Präsentation anbieten. Zeitgleich werden die Ausstellungen „Tag Träume“ von Gisoo […]

  • Thumbnail for the post titled: Gisoo Kim Tag Träume

    Gisoo Kim Tag Träume

    Die Künstlerin Gisoo Kim hat eine außergewöhnliche eigene Technik entwickelt um Fotografie in neue Bildwelten zu verwandeln: „Photo-Stitching“ Dabei werden Bilder und Bildelemente vernäht und durchstochen und durchnäht. Bilder enthüllen völlig neue Welten und übermitteln Botschaften Traumhafter Inszenierungen. Die Künstlerin wird zur Eröffnung anwesend sein. Die Ausstellung wird zum Kamelienfest eröffnet und ist dann bis zum 26. Mai 2019 zu sehen.

  • Thumbnail for the post titled: Armin Rieger Ton Spuren

    Armin Rieger Ton Spuren

    Zum Kamelienfest 2019 am 30. März eröffnet die Ausstellung Ton Spuren von Armin Rieger, der in diesem Jahr seinen siebzigsten feiert. Wir ehren einen außerordentlichen Keramiker und Künstler und freuen uns seine Arbeiten in einer Einzelausstellung im Schloss Mitsuko zu präsentieren. Der Künstler wird voraussichtlich zur Eröffnung anwesend sein.

  • Thumbnail for the post titled: Paula – ein Gedenken 1. Mai 2019

    Paula – ein Gedenken 1. Mai 2019

    Die Erlebnisse von Krieg, Gewalt und Rassismus begegneten Prof. Heinrich Johann Radeloff paradigmatisch im Tod seiner Schulkameradin Paula und weiterer 22 Menschen. darüber verfaßte er ein Requiem, das 2004/05 von Henning Schmiedt vertont wurde und in Berlin und Bremen uraufgeführt wurde. Der rbb zeichnete dieses Werk auf. Es ist nach wie vor erhältlich im Neuklang Katalog der Bauer-Studios . Aus diesen Gedanken und Erfahrungen heraus, setzte Prof. Radeloff einen Stein im Wald Nähe Cammin bei Laage, um ein Zeichen gegen Krieg, Gewalt und Rassismus zu setzen, viele folgten seinem Beispiel und legten kleine Steine rund herum, so dass der Obelisk inmitten eines Hügels aus kleinen Steinen steht. Dort findet jährlich ein […]